Madeleine Loretan

Dirigentin

Nachdem Madeleine Loretan (*1990) das Gymnasium in Brig mit Schwerpunktfach Musik von 2006-2011 besuchte, wurde sie zum Musikstudium in Basel zugelassen. Dort studierte sie während einem Jahr die Ausbildung für die Schulmusik II mit Schwerpunkt Chorleitung. Nach einem Jahr Studium in Basel wechselte sie an die PH Bern für Sekundarstufe I.

Seit der Gründung des Walliser Jugendchores im Jahre 2011 ist sie als Sängerin aktiv mit dabei. Im Januar 2012 wurde das Oktett „Kolenja“ gegründet. Neben der Leitung des Oktetts singt sie selbst als Altistin mit. Weiter singt sie in diversen Projektchören und seit 2014 im Ensemble Da Capo mit. In den Jahren 2013-2015 absolvierte sie in Zug die nebenberufliche Ausbildung für Chorleitung mit Abschluss „Zertifikat CH 1“, welche sie erfolgreich abgeschlossen hat. Im Jahr 2013 wirkte sie als Regieassistentin in der Freilichtoper Alcina in Brig mit. Als motivierte Chorleiterin übernahm sie im November 2013 die musikalische Führung des Kirchenchores Lalden. Weiter war sie im Sommer 2015 als Inspizientin an der Operette Leuk tätig.