Yannick Zenhäusern

Dirigent

Yannick Zenhäusern wuchs im Walliser Bergdorf Bürchen auf. Er schloss seinen Master in Chorleitung und Schulmusik II 2018 mit Auszeichung ab. Er leitete für 5 Jahre den Kirchenchor in Nussbaumen und seit Herbst 2018 hat er die Leitung des Kirchenchors in Brig übernommen. Im Herbst 2015 gründete er zusammen mit Madeleine Loretan den Jugendchor jungiChanteurs aus dem Wallis, 2017 übernahm er in Zusammenarbeit mit Adrian Zenhäusern den Chor der Konzertgesellschaft Oberwallis (KOGE). Mittlerweile arbeitet er als Lehrer an der OMS in Brig und dem KSSB. Die dirigentische Arbeit wurde durch diverse Meisterkurse unter anderem bei Prof. Raphael Immoos und Prof. Catherine Fender, Anders Eby, Kari Turunen, Prof. Beat Schäfer, Prof. Markus Utz und Prof. Harald Jers verfeinert. Freunde und Familie runden die restliche Zeit noch ab.